Vortrag über ein Reformationsprojekt

Dominik Portmann, Diakon in der FEG Zürich (Trittligasse), hat zusammen mit Armin Mauerhofer und Harald Seubert im vergangenen Jahr an einem Buch zur Reformation „Sola Scriptura“ gearbeitet. Er stellt diese Arbeit am Freitag, 9. Februar 2018, um 19.30 Uhr in der FEG Gais vor. – Dabei geht es darum, ob es wirklich richtig ist, dass nur noch staatlich ausgebildete Theologen die Heilige Schrift auslegen dürfen, so wie es die historisch-kritische Theologie verlangt.

Zu diesem Anlass sind alle Interessierten sehr herzlich eingeladen.

Im Namen der Gemeindeleitung: Werner Schweizer